Nachdem Coach Mario Creuz nach 4-jähriger erfolgreicher Arbeit seinen Abschied
zum Saisonende ankündigte, waren die Verantwortlichen der SG in den letzten
Wochen intensiv auf Trainersuche und konnten nun mit Oliver Krämer einen
Hochkaräter als neuen Trainer an der Seite des weiterhin als spielenden Co-Trainer
fungierenden Micha Fuoss präsentieren.

Für den 45-jährigen Krämer schließt sich mit dem Wechsel zum A-Ligisten SG Erzingen /
Roßwangen / Endingen der Kreis. Als gebürtiger Endinger bereits als Jugendspieler beim
TSV Endingen bzw. der SG Endingen / Roßwangen / Erzingen aktiv, kehrt er nun nach
vielen Jahren als Spieler beim FV 07 Ebingen und dem FC Tailfingen in der Landesliga,
beim TSV Ofterdingen und der TSG Balingen in der Verbandsliga und als Spielertrainer u.a.
beim SV Stetten/Hgl., dem TSV Geislingen und dem TSV Boll zu seinem Heimatverein
zurück und freut sich darauf, mit dem jungen, spielstarken Team den nächsten Schritt zu
machen und an die Top 5 der Kreisliga A1 anzuklopfen.

An seiner Seite geht mit Micha Fuoss ebenfalls ein ehemaliger Jugendspieler des SV
Erzingen bzw. der SG Erzingen / Endingen / Roßwangen als spielender Co-Trainer in seine
zweite Saison und bringt aus seiner Zeit beim FC 07 Albstadt, der Spvgg Mössingen und
zuletzt dem SV Zimmern o.R. viel höherklassige Spielerfahrung mit ein.
Die Verantwortlichen der SG, allen voran die drei Spielleiter Roman Ellis, Timo Hafenmayr
und Andi Messmer sind sich sicher, mit dem neuen Trainergespann Krämer / Fuoss den
eingeschlagenen Weg erfolgreich weiterzugehen, aber auch wichtige neue Impulse zu
setzen, um das junge Team weiterzuentwickeln und auch in der Tabelle einen Schritt nach
vorne zu machen.