Rückblick: Mehrere Jugendmannschaften der SG Erzingen-Roßwangen-Endingen folgten am Wochenende der Einladung des TSV Laufen zum 20. Hans Herter Gedächtnisturnier. Den Anfang machten am Samstagmittag die D-Junioren. Die D2 ist trotz guter Leistung in der Vorrunde ausgeschieden. Die D1 kam als Gruppenzweiter weiter und gewann am Ende noch das Spiel um Platz 5.

Am Samstagmorgen versuchten die E-Junioren an ihre gute Leistung von letztem Jahr anzuknüpfen. Vermutlich setze ihnen die tropische Hitze zu sehr zu. Denn sowohl die E1 als auch die E2 kamen mit 2 Niederlagen und einem Sieg nicht weiter und scheiterten bereits in der Gruppenphase. Nachmittags wollten die F-Junioren des SV Erzingen dann noch Ihr Können zeigen. Auch hier reichten 1 Sieg, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen nicht aus um das Halbfinale zu erreichen. 

Kopf hoch Jungs, beim nächsten Turnier geht’s wieder bergauf!