Die erste Mannschaft traf in Schwenningen auf die SGM Stetten a.k.M/Schwenningen. Nach sehr gutem Beginn ging die SGM trotz mehreren Torchancen torlos in die Pause. Nach der Pause verfiel die Elf in den Winterschlaf und kassierte unverdient drei Tore am Stück. Nun begann eine Aufholjagt. Durch die Treffer von Alexander Butz und Marcel Hafenmayer konnte die SGM nochmals zurückkommen. Am Ende  verlor die SGM unverdient mit 2:3.

Die zweite Mannschaft traf Im Auswärtsspiel gegen die SG Weildorf/Bittelbronn 2 an. Die erste Halbzeit war ausgeglichen. Die Gastgeber erzielten das 1:0. Micha Mohr konnte nach einem Freistoß von Nico Schanz das 1:1 erzielen. Nach der Halbzeit erhöhten die Gastgeber auf 2:1. Pius Gaiser konnte nach einer Hereingabe von Simon Zimmermann in der 62. Minute das 2:2 erzielen. In der 64. Minute musste jedoch das 3:2 hingenommen werden. Kurz vor Schluss konnten die Gastgeber noch das 4:2 erzielen.

Kommendes Wochenende trifft die zweite Mannschaft in Erzingen um 13:00 Uhr auf den TSV Geislingen ll. Die erste Mannschaft trifft im Anschluss auf die SGM Obernheim/Nusplingen ll.